Die Neckarfurzer aus Neckarzimmern, eine der ersten Guggemusikgruppen aus unserem Raum. Nicht nur in der fünften Jahreszeit ist die Guggemussich Neckarfurzer mit ihren Trommeln, Pauken, Tamborins, Granit-Blocks, Becken, Glocken, Rasseln, Trompeten, Posaunen und Klarinetten unterwegs, um das Volk zu begeistern. Mit der Guggemusik Neckarfurzer gibt es immer viel Gaudi, Spaß und Halli-Galli. Wir grüßen unsere Freunde, Gastgeber und Fans auf der ganzen Welt mit einem kräftigen

Zimmern Helau!

Neckarfurzer on Tour

Da wir immer für gute Laune sorgen, bleibt unsere Anwesenheit nie unbemerkt. Stets präsentieren wir uns im Vereinsoutfit, das überall gut ankommt.

From Mobile Uploads. (45 items)


Generated by Facebook Photo Fetcher 2


Guggemusik 

Neckarfurzer

Termine

Unsere Geschichte

Am Aschermittwoch 1987 war die Entscheidung zu einer Gruppenbildung gefallen, in Neckarzimmern eine Art Krachmusik/Guggemusik, auf die fastnächtliche Bühne zu bringen. Daraufhin trafen sich dorfansässige Fastnachter, im Gasthaus „ZUR ROSE“ zu einem „vormusikalischen Frühschoppen“. Das Ziel war, für 1988 zur dörflichen Fastnacht einen Bühnenauftritt einzuüben, um das Publikum mit dieser Neuerung zu begeistern.

Nach den ersten musikalischen Gehversuchen war zu erkennen, dass diese Art „musikalischer Radau“ mehr einem „FURZ“ glich als einer klassischen Darbietung. Daraus ist die Bezeichnung dieser Gruppe, „NeckarFurzer“ abzuleiten. 1988, 30. Januar, zählte die Gruppe 26 Mitmacher und konnte in der NFG-Sitzung (Neckarzimmerner Faschings-Gemeinschaft), mit einem lautstarken Bühnenauftritt das heimische Publikum begeistern.

Am 15. Mai 2006 wurde die Gruppierung zu einem Verein – mit allem drum und dran, Vorstandschaft, Beisitzer, musikalischem Leiter und Revisoren – und nicht zu vergessen – die aktiven Mitglieder – denn ohne diese kann selbst der beste Vorstand nichts ausrichten!!

Ob Fastnacht, Fasching oder Karneval, ob Feste, Veranstaltungen, Firmenfeiern, Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen – wir sind für fast alles zu haben ! – nach dem Motto: „Guggemussich – die etwas andere Art der Musik – einfach zum verlieben!“

Die Begeisterung aller, an dieser Idee festzuhalten war so groß, dass die Guggemusikerinnen und Guggemusiker sich bis heute zusammenfinden, um nicht nur die dörfliche Fastnacht in Neckarzimmern zu bereichern und mitgestalten.

Die Gruppe besteht heute aus über 30 aktiven Guggemusikerinnen und Guggemusikern, die sich zum 11. 11. jeden Jahres am Dorfplatz einfinden, um die Fastnachts-Kampagne zusammen mit der NFG zu eröffnen.

Ebenso wie in Neckarzimmern sind wir in der ganzen „Welt“ unterwegs, um das fastnächtliche Volk mit Rhythmus, Melodie und Stimmung zu begeistern.

Die Guggemusik lebt vom Rhythmus und von der Melodie der Blasinstrumente. Ein steter Wechsel von Rhythmus und Melodie macht es so interessant, dass selbst altgediente Musiker ins schwärmen kommen. Die „NeckarFurzer“ möchten Gaudi-Musiker und Spaßmacher sein – einfach ausgedrückt – Guggemusiker !

Dementsprechend ist auch das Musikrepertoir durch eigene Ideengebung zusammengesetzt.